Mieterselbstauskunft

Ich/wir sind ab dem  an der Anmietung eines Objektes interessiert.
Mir/uns ist bekannt, dass die Selbstauskunft von uns nicht verlangt werden kann, jedoch der Vermieter seine Entscheidung für eine eventuelle Vermietung auf die vollständigen und wahrheitsgemäßen Angaben aus dieser Auskunft stützt und diese zur Vorbedingung macht.
Im Rahmen der freiwilligen Selbstauskunft erteile(n) ich/wir dem Vermieter die nachfolgenden Informationen in Bezug auf eine mögliche Anmietung des o.g. Mietobjekts:

 
 MietinteressentMitmieter
Name, Vorname:
 
Familienstand:
 
Geburtsdatum:
 
Nationalität:
 
aktuelle Anschrift (Strasse,PLZ,Ort)
 
Telefon/Mobil:
 
E-Mail-Adresse:
 
ausgeübter Beruf:
 
mtl. Nettoeinkommen in Euro:
 
derzeitiger Arbeitgeber:
Name/Anschrift/seit wann beschäftigt
 
derzeitiger Vermieter:
Name/Anschrift
 
Stadtteil/Straße:
 
 
Zimmerzahl:
 
 
Wohnungsgröße/QM:
 
 
tragbare Höchstmiete, warm in Euro:
 
 
Wohnungswünsche: Balkon, Stockwerk:
 
 

Außer mir/uns sollen noch weitere Personen in die Wohnung beziehen            nein              ja
 
NameGeburtsdatumVerwandschaftsverhältnis
   
 MietinteressentMieter
Bestehen Mietrückstände aus bisherigen Mietverhältnissen?
 
   nein
   ja
 
   nein
    ja
 
Wurde in den letzten 5 Jahren eine Räumungsklage gegen Sie erhoben? (Falls ja, wann?)

 
   nein
   ja

 
   nein
    ja

 
Haben Sie in den letzten 5 Jahren eine eidesstattliche Versicherung abgegeben? (Falls ja, wann?)

 
   nein
   ja

 
   nein
    ja

 
Wurde in den letzten 5 Jahren ein Insolvenzverfahren gegen Sie eröffnet? (Falls ja, wann)

 
   nein
   ja

 
   nein
    ja

 
Gibt es Vorstrafen oder ein Haftbefehlt gegen Sie? (Im Zusammenhang mit Mietverhältnissen. Falls ja, wann?)

 
   nein
   ja

 
   nein
    ja

 
Beziehen Sie Sozialleistungen zur Zahlung der Miete und/oder Kaution? (Falls ja, welche und in welchem Umfang, z.B. Wohngeld, Sozialhilfe etc.)
 
   nein
   ja
 
   nein
    ja
 
Beabsichtigen Sie weitere Personen in die Mietwohnung aufzunehmen oder eine Wohnungsgemeinschaft zu gründen?
 
   nein
   ja
 
   nein
    ja
 
Spielen Sie Musikinstrumente?
(Falls ja, welche?)

 
   nein
   ja

 
   nein
    ja

 
Haben Sie Haustiere?
(Falls ja, welche?)

 
   nein
   ja

 
   nein
    ja

 
   

Ich/wir erkläre(n), dass ich/wir in der Lage bin/sind, alle zu übernehmenden Verpflichtungen aus dem Mietvertrag, insbesondere die Erbringung der Genossenschaftsanteile sowie der Miete plus Nebenkosten, zu leisten.

Ich/wir erkläre(n), dass die vorgenannten Angaben vollständig und wahrheitsgemäß gemacht wurden. Bei Abschluss eines Mietvertrages können Falschangaben die Aufhebung der fristlosen Kündigung des Mietverhältnisses zu Folge haben.

Ich/wir sind damit einverstanden, dass der Vermieter bei der SCHUFA Holding AG, Wiesbaden die Schufa-Verbraucherauskunft zum Zwecke der Vermietung einholt. Auf Wunsch kann auch eine SCHUFA Selbstauskunft vorgelegt werden.

Der Vermieter ist berechtigt, diese freiwillige Selbstauskunft nur zum Zwecke der eigenen Vermietung zu nutzen.

Gültigkeit: Falls wir Ihnen binnen 12 Monaten kein passendes Angebot unterbreiten können, verliert Ihre Bewerbung ihre Gültigkeit. Demnach werden Ihre Daten gemäß Bundesdatenschutzgesetz unverzüglich vernichtet.

Achtung: Wichtiger Hinweis:
Die Angaben dieser Selbstauskunft dienen der Beurteilung des/der Mietinteressenten und werden der Entscheidung über den Abschluss eines Nutzungs- bzw. Mietvertrages zugrunde gelegt. Ein etwaiger Nutzungs- bzw. Mietvertrag kommt deshalb unter der Bedingung zustande, dass die Angaben der Wahrheit entsprechen. Sollte sich deshalb nach Abschluss des Nutzungs- bzw. Mietvertrages herausstellen, dass einzelne Angaben falsch sind, ist/sind der/die Mieter zur sofortigen Räumung und Herausgabe des Mietobjekts verpflichtet und haben dem Vermieter jeden mittelbaren und unmittelbaren Schaden zu ersetzen.

Datenschutzrechtlicher Hinweis:
Gemäß Artikel 7 EU-DSGVO erklärt sich jede der unterzeichnenden Personen damit einverstanden, dass deren personenbezogene Daten durch die PBG Wohnen eG genutzt und automatisiert verarbeitet werden dürfen. Die PBG Wohnen eG nutzt die Daten nur zum Zwecke der Wohnungsvermittlung und gegebenenfalls zur Erfüllung eines sich daraus ergebenden Vertragsverhältnisses nach den Kriterien des Art. 6 EU-DSGVO. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht oder nur unter Berücksichtigung der Datenschutz-Gesetzgebung oder anderer anzuwendender Rechtsformen. Nach Erledigung Ihres Gesuchs werden Ihre erfassten Daten entsprechend der Datenschutz-Gesetzgebung gelöscht, sofern nicht andere gesetzliche Aufbewahrungsfristen entgegenstehen oder die Aufbewahrung der Daten der Rechtsverfolgung dienen.

 

   
  
   

 

 

zurück

Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne weiter.

Name  
Vorname  
Telefon  
Email  
Nachricht 
Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Seiten und Services erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr InfosOK